Ausflugsziele Allgäu

Alpenrundflug
Auerberg
Ballonfahrten
Bauernhofmuseum
Bergmanghof
Bergwerk
Bier brauen
Bleckenau
Bodensee
Brandnerschrofen
Breitachklamm
Burgruinen
Canyoning
Fallschirmspringen
Fellhornbahn
Freizeitparks
Füssen
Glasbläserdorf
Hallenspielplatz
Hochseilgarten
Inselsee
Kaufbeuren
Lindau
Märchenwald
Mountainbike
Naturkurse
Oberstaufen
Rafting
Reptilienzoo
Säuling
Schwangau
Segway
Söllereck
Sturmannshöhle
Tegelberg
Therme Bad Wörishofen
Wanderung OA
Wasserkraftwerk
Wertach
Winterausflug
Winterwandern
Wetter
Bilder

 

Die Bleckenau

Das ehemalige Jagdhaus von König Ludwig II auf 1200 Metern ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Die Berggaststätte Bleckenau ist über verschiedene Möglichkeiten zu erreichen.
Über den Naturpfad Ahornreitweg von der Bergstation der Tegelbergbahn aus geht es in ca. 2 Stunden bei einer leichten Bergwanderung hinab zur Bleckenau. Für Wanderer mit mehr Ausdauer gibt es auch die Möglichkeit einer ca. 3-stündigen Wanderung von der Bergstation bis zur Bleckenau. Von dort kann man in ca. 1 ½ Stunden nach Hohenschwangau gehen oder mit dem Bus fahren.

Vom Tal aus geht es ab dem Parkplatz des Schlosses Neuschwanstein  in ca. 1 ½ Stunden zu Fuß auf die ca. 1200 m hoch gelegene Berggaststätte Bleckenau.

Wer das nicht möchte oder kann, für den besteht die Möglichkeit von der Touristeninformation in Hohenschwangau aus mit dem kleinen Bleckenau-Bus zur Berggaststätte zu fahren. Direkt an der Hütte ist auch Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang in der frischen Bergluft.

Im Winter kann man von der Berggaststätte zum Schloss Neuschwanstein rodeln. Weitere Informationen über das Schloss finden Sie auf www.allgaeutourist.de/schloss-neuschwanstein.html.

Berggaststätte Bleckenau

Familie Schweiger

87645 Schwangau

Tel. +49 (0) 83 62 / 8 11 81

Fax +49 (0) 83 62 / 84 52

 

 

 

Impressum/AGB     Empfehlungen