Ausflugsziele Allgäu

Alpenrundflug
Alpseecoaster
Auerberg
Ballonfahrten
Bauernhofmuseum
Bergmanghof
Bergwerk
Bier brauen
Bleckenau
Bodensee
Bogenschießen
Brandnerschrofen
Breitachklamm
Burgruinen
Canyoning / Rafting
Fallschirmspringen
Fellhornbahn
Freizeitparks
Füssen
Glasbläserdorf
GPS-Wanderung
Hallenspielplatz
Indoor Minigolf
Inselsee
Kaufbeuren
Kletterwald
Lindau
Märchenwald
Mountainbike
Naturkurse
Oberstaufen
Reptilienzoo
Säuling
Schwangau
Segway
Söllereck
Sommerrodelbahn
Sturmannshöhle
Tegelberg
Therme Bad Wörishofen
Wanderung OA
Wasserkraftwerk
Wertach
Winterausflug
Winterwandern
Wetter
Fotokalender
Bilder
Gruß aus dem Allgäu

 

Bergwerk am Grünten

Im 19. Jahrhundert wurde am Grünten Eisenerz gefördert. Aus diesen ehemaligen Erzgruben tief im Inneren des Grünten ist ein Museum zum Nacherleben des Bergbaus geworden. Zwei alte Stollen und ein Tagebau führen die Besucher zurück in vergangene Jahrhunderte, als im Allgäu Eisenerz gefördert und in der nahen Umgebung verhüttet wurde. Vor den Stolleneingängen ist ein Museumsdorf entstanden, in dem anhand von Mineralien und Fossilien die Geologie der Allgäuer Berge erläutert wird.

Schautafeln und Ausstellungsstücke vermitteln dem Besucher einen Einblick in die damalige Welt des Bergbaus und die Gewinnung von Eisen aus dem Erz. In der so genannten Schmiedehütte wird ersichtlich, welche Waren aus dem dort geförderten Eisen produziert wurden.

Die Erzgruben sind von Burgberg aus in ca. einer Stunde zu erreichen. Wer den Fußmarsch scheut, kann das Museumsdorf auch mit einer Bimmelbahn erreichen.

Allgäuer Natur- und Bergwerke GmbH
Grüntenstraße 2
87545 Burgberg
Telefon: 0 83 21 - 6 72 20

www.erzgruben.de

Wenn Sie nach Ihrem Besuch in den Erzgruben einkehren wollen, empfehlen wir einen Besuch im www.alpenblick-burgberg.de
Bilder sowie einen Auszug aus der Speisekarte finden sie auf der Homepage.

 

 

 

Impressum/AGB     Empfehlungen