Ausflugsziele Allgäu

Alpenrundflug
Alpseecoaster
Auerberg
Ballonfahrten
Bauernhofmuseum
Bergmanghof
Bergwerk
Bier brauen
Bleckenau
Bodensee
Bogenschießen
Brandnerschrofen
Breitachklamm
Burgruinen
Canyoning / Rafting
Fallschirmspringen
Fellhornbahn
Freizeitparks
Füssen
Glasbläserdorf
GPS-Wanderung
Hallenspielplatz
Indoor Minigolf
Inselsee
Kaufbeuren
Kletterwald
Lindau
Märchenwald
Mountainbike
Naturkurse
Oberstaufen
Reptilienzoo
Säuling
Schwangau
Segway
Söllereck
Sommerrodelbahn
Sturmannshöhle
Tegelberg
Therme Bad Wörishofen
Wanderung OA
Wasserkraftwerk
Wertach
Winterausflug
Winterwandern
Wetter
Fotokalender
Bilder

 

Brandnerschrofen

Bergsteigen im Allgäu? Klar geht das!

Der Weg auf den Brandnerschrofen führt über den Tegelberg, das klassische Ausflugsziel im Ostallgäu. Zu Fuß gelangt man über den Schutzengelweg hinauf. Dies ist ein Wanderweg, der im unteren Teil auf Pfaden und breiten Wanderwegen durch den Bergwald führt. Mit der Rohrkopfhütte auf 1.320 Metern liegt eine gemütliche Rastmöglichkeit auf dem Weg. Von der Rohrkopfhütte geht es weiter auf den Serpentinen eines breiten Schotterwegs. Das steilste Stück im oberen Drittel führt über einen Felspfad, weiter oben erleichtern Stufen den Aufstieg. Unterhalb der Bergstation kann man es dann aber locker auslaufen lassen. In einer großen Schleife, die nur mehr leicht ansteigt, kann man bereits das Panorama genießen.

Im Tegelberghaus (1.707 m) oder in der Bergstation der Tegelbergbahn lässt es sich aussichtsreich rasten sowie Gleitschirm- und Drachenfliegern beim Start zusehen. Von hier ist eine Bergwanderung in mehrere Richtungen möglich.

Wer noch nicht genug vom Bergsteigen  hat und einen echten Gipfel besteigen möchte, kann in etwa 30-45 Minuten den Brandnerschrofen (1.880 m) erklimmen. Der Wanderpfad ist anfangs leicht zu laufen. Weiter oben weist jedoch ein Schild darauf hin, dass nur noch Geübte weiter wandern sollten. Der Pfad wird hier nämlich schwieriger und am Gipfelaufbau zum Brandnerschrofen ist leichte Kletterei notwendig, wobei Drahtseile beim Aufstieg helfen.

Entsprechende Impressionen finden Sie auf  Fotos aus dem Allgäu.

 

 

 

Impressum/AGB     Empfehlungen