Ausflugsziele Allgäu

Alpenrundflug
Alpseecoaster
Auerberg
Ballonfahrten
Bauernhofmuseum
Bergmanghof
Bergwerk
Bier brauen
Bleckenau
Bodensee
Bogenschießen
Brandnerschrofen
Breitachklamm
Burgruinen
Canyoning / Rafting
Fallschirmspringen
Fellhornbahn
Freizeitparks
Füssen
Glasbläserdorf
GPS-Wanderung
Hallenspielplatz
Indoor Minigolf
Inselsee
Kaufbeuren
Kletterwald
Lindau
Märchenwald
Mountainbike
Naturkurse
Oberstaufen
Reptilienzoo
Säuling
Schwangau
Segway
Söllereck
Sommerrodelbahn
Sturmannshöhle
Tegelberg
Therme Bad Wörishofen
Wanderung OA
Wasserkraftwerk
Wertach
Winterausflug
Winterwandern
Wetter
Fotokalender
Bilder

 

Mountainbike Allgäu

Das Allgäu mit seinen weitläufigen Almen, seinen hohen Bergen und tiefen Tälern ist ein echtes Paradies für Mountainbiker. Die abwechslungsreiche Landschaft hält Mountainbike-Strecken für jeden Geschmack und mit vielen unterschiedlichen Schwierigkeiten bereit. So hält das Allgäu sowohl in Bayern als auch in Österreich zahlreiche spezielle Angebote für Mountainbike-Urlauber bereit.

Mountainbike-Strecken in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

Die größten und bekanntesten Mountainbike-Strecken im Allgäu gibt es in der Region Oberstdorf. Auf der österreichischen Seite des Allgäus ist das Kleinwalsertal eine äußerst beliebte Region für Mountainbiker. Beide Regionen bieten neben den zahlreichen leichten und schweren Strecken auch die nötige Infrastruktur für einen ausgiebigen Mountainbike-Urlaub.

Für Einsteiger eignet sich unter anderem die 22 Kilometer lange Strecke von Oberstdorf in das Oytal zur Käseralpe, auf der auf Forstwegen insgesamt 630 Höhenmeter zu überwinden sind. Die Strecke, die in etwa zwei Stunden zu absolvieren ist, sind zahlreiche landschaftliche Highlights wie das Himmeleck, eine 2.151 Meter hohe Graskuppe, sowie die Felsformation „Seewände“ zu bestaunen. Wesentlich schwerer ist die ebenfalls in Oberstdorf startende und 80 Kilometer lange Tour über den Schroffenpass, für die selbst erfahrene Mountainbiker acht Stunden einplanen sollten. Schließlich sind hier mehr als 3.000 Höhenmeter zu überwinden. Doch das atemberaubende Panorama entschädigt für die Strapazen. Wer es gemütlicher mag, für den ist die 22 Kilometer lange Kleinwalsertalrunde von Hirschegg nach Riezlern genau richtig. Zwei Stunden lang können auf dieser Strecke auch Mountainbike-Anfänger die Landschaft richtig genießen.

Infrastruktur für einen Bikeurlaub

In dem einen oder anderen Bike Shop sind neben Ersatzteilen und oder speziellen Bike-Utensilien unter anderem auch Routenkarten und weiteres Informationsmaterial zur Umgebung zu finden. Außerdem bieten erfahrene Guides auch geführte MTB-Kurse und Touren an. Zudem stehen den Mountainbikern unter anderem Karten mit GPS-Daten zur Verfügung. Außerdem finden die Mountainbiker in zahlreichen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen sowie auf vielen Campingplätzen in der Region eine Übernachtungsmöglichkeit.

Neben den natürlichen Strecken finden die Mountainbiker im Allgäu auch einige speziell angelegte Bike-Parks – unter anderem in Bad Hindelang im Oberallgäu und im Kleinwalsertal. Hier haben vor allem die erfahrenen und abenteuerlustigen Mountainbiker auf teilweise künstlich angelegten schweren Strecken die Chance, ihr Können zu demonstrieren und dabei an ihre Grenzen zu gehen. Während im Kleinwalsertal der Fokus auf der Fahrtechnik und weiten Sprüngen liegt, befinden sich im Bike-Park in Bad Hindelang vor allem lange Downhill-Strecken.

Weitere interessante Ziele gibt es auf www.sandraweb.de

 

 

Impressum/AGB     Empfehlungen